Hochleistung-Blender zum Schnäppchenpreis

Krups Perfect Mix+ KB403D im Test: kraftvoller Standmixer

5.7.2023 von Monika Klein

Ob Smoothies, Karottensuppe, Saucen oder Crushed Ice: Der Krups Perfect Mix+ kriegt alles klein. Im Test schnitt der schicke Blender sehr gut ab.

ca. 2:15 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Krups-KB403D-Aufmacher
© Krups

Pro

  • hochwertige Materialien
  • schicke Optik
  • sehr gute Mixresultate
  • zerkleinert auch harte Zutaten rückstandfrei
  • Selbstreinigungsfunktion

Contra

  • braucht manchmal mehrere Durchläufe
  • keine Aufwärmfunktion

Fazit

Der Krups Perfect Mix+ KB403D konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Für sehr gute Resultate sorgen der potente Motor und die sechs scharfen Edelstahlklingen. Drei Programmtasten machen die Bedienung sehr einfach. Dank Selbstreinigungsmodus ist das gute Stück auch schnell wieder sauber. Unser Urteil: sehr gut

Mit dem Perfect Mix+ KB4030D hat Krups einen ebenso schicken wie leistungsfähigen Standmixer im Portfolio. Die Technik steckt in einem mit Edelstahl ummantelten Sockel, der dank vier Saugfüßen sicher auf der Arbeitsplatte steht. Denn mit 1200 Watt und maximal 28.000 Umdrehungen pro Minute ist der Mixer auch für härtere Jobs gerüstet.

Püriert auch Rote Bete und Karotten

Der Motor treibt sechs Powelix-Edelstahlklingen an, die auf einem Einsatz unten in die große Glaskanne eingedreht werden. Die fasst 2 Liter, die maximale Füllmenge liegt bei 1,5 Liter. Das ist viel, so kann der KB403D die ganze Familie mit leckeren Smoothies versorgen. Die dürfen gern auch so gesunde Dinge wie Rote Bete enthalten, denn selbst die harten Knollen kriegt der Krups klein.

Für unseren ersten Mixversuch liegen eine Rote Bete, eine Karotte, eine halbe Ananas und zwei Handvoll Spinat bereit. An Programmen stehen drei vorgegebene Modi zur Wahl: Smoothie, Ice Crush und Auto Clean. Die starten auf Knopfdruck und enden automatisch, wobei man sie jederzeit durch erneutes Drücken manuell stoppen kann. Alternativ lässt sich die Intensität per Drehrad selbst einstellen und bei Bedarf mit der Pulse-Funktion nachhelfen.

KRUPS-KB403D-Messer
Die Messereinheit sitzt auf einem Einsatz, der unten in die Glaskanne gedreht wird.
© connect
KRUPS-KB403D-Smoothie
Sauber püriert: So sieht ein Smoothie aus Rote Bete, Karotte, Ananas und Spinat aus. Wem das zu dickflüssig ist, der kann mit Wasser verdünnen.
© connect

Einfache Bedienung

Unser Ziel ist ein Smoothie, also rein mit den Zutaten, den Deckel aufsetzen und die entsprechende Taste drücken. Praktisch: Oben sitzt eine kleine verschließbare Öffnung, durch die man den mitgelieferten Spatel stecken und den Inhalt nach unten drücken kann. Um härtere Zutaten kleinzukriegen, braucht es je nach Füllmenge zwei bis drei Programmdurchläufe, wobei ein Luftkühlsystem dafür sorgt, dass der Mixer nicht überhitzt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Aus dem groben Stückgut ist eine cremige, homogene Masse ohne jegliche Rückstände geworden. Top! Auch aus Äpfeln, Bananen, Grapefruits, Stachelbeeren und Stangensellerie haben wir feine Pürees gemixt. Karotten für eine Suppe waren auch kein Problem. Da der bruchsichere Glasbehälter hitzebeständig ist, kann man auch warme Zutaten einfüllen.

Macht sich selbst sauber

Sehr praktisch ist die Selbstreinigung: Den Glasbehälter kurz unter fließendem Wasser ausspülen, um das Gröbste zu entfernen. Dann einen Liter heißes Wasser einfüllen und ein, zwei Spritzer Spülmittel dazu, die Auto-Clean-Taste drücken und los geht’s. Der Mixer schäumt das Wasser kraftvoll auf und reinigt neben der Karaffe auch den Messereinsatz – dem rückt man lieber nicht per Hand zu Leibe, denn die kleinen Klingen sind extrem scharf und in Winkeln angeordnet. Danach alles noch mal unter klarem Wasser abspülen und abtrocknen, fertig.

Maße und Gewicht:

  • Höhe: 40,8 cm
  • Breite: 19 cm
  • Tiefe: 20,35 cm
  • Gewicht: 4,35 kg
Online-Siegel
sehr gut
KrupsPerfect Mix+ KB403D
Standmixer
Juli 2023 Zum Produkt

Fazit: empfehlenswerter Küchenhelfer

Der Krups Perfect Mix+ KB403D konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Das Gehäuse mit Edelstahlüberzug und die hochwertige, hitzebeständige Glaskanne machen eine sehr gute Figur. Für feine Resultate sorgen der potente Motor und die sechs scharfen Edelstahlklingen. Die Bedienung klappt über die drei Programmtasten sehr einfach, das beleuchtetet Drehrad erlaubt die individuelle Steuerung inklusive Pulsfunktion. Dank Selbstreinigungsmodus ist das gute Stück auch schnell wieder sauber.

Statt 160 nur 99 Euro

Der Krups KB403D ist aktuell für 100 statt 160 Euro bei Krups direkt sowie bei folgenden Shops erhältlich:

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Rowenta-Silence-Force-Lifestyle

Superleiser Staubsauger mit extra langem Kabel

Rowenta Silence Force Cyclonic Effitech im Test

Der leiseste Handstaubsauger der Welt – mit diesem Versprechen geht der Rowenta Silence Force Cyclonic Effitech an den Start. Wie schlägt er sich im…

Proscenic-DustZero-S3-Beutel

Kabelloser Handstaubsauger mit Selbstreinigung

Proscenic DustZero S3 im Test

Mit einer innovativen Basisstation macht der Proscenic DustZero S3 neugierig. Wir haben den Akkusauger mit Auto-Reinigung ausgiebig getestet.

aeg-ultimate-7000-lifestyle-2

Akku-Staubsauger

AEG Ultimate 7000 im Test: Superleicht und leistungsfähig

Der kabellose Handstaubsauger AEG Ultimate 7000 ist mit rund zwei Kilogramm Gewicht sehr handlich. Im Test konnte er auch mit Leistung überzeugen.

Lupus-mobilfunkrauchmelder

Vernetzter Rauchmelder mit eigener Cloud-Anbindung

LUPUS Mobilfunkrauchmelder im Test: Komfortabler Wächter

Rauchmelder sind in Deutschland aus gutem Grund Pflicht. Eine komfortable vernetzte Lösung bietet die deutsche Firma LUPUS Electronics.

Dreame-L20-Ultra-Lifestyle-1

KI-gesteuerter Saugroboter mit ausfahrbarem Mopp

Dreame L20 Ultra im Test: Der neue Champion

Der L20 Ultra bietet mit schwenkbarem Wischmopp, KI-Hinderniserkennung, enormer Saugkraft und Absaugautomatik Bodenpflege auf höchstem Niveau.